• Gospel Church Team

Bald ist das Jahr 2018 schon wieder vorbei

Bald ist das Jahr 2018 schon wieder vorbei. Konntest Du schon einen Rückblick machen, was du in diesem Jahr erreicht hast oder wo du gescheitert bist? Konntest du alle deine guten Vorsätze für das Jahr 2018 erfüllen? Warst du erfolgreich oder hast du versagt? Setze dich nicht zu sehr mit all diesen Erwartungen unter Druck. Verlange nicht mehr von dir selbst, wie Gott von dir verlangen würde. Gott „bürgt“ dir nur so viel auf, wie du auch tragen bzw. bewältigen kannst. Was er dir „in Auftrag“ gibt, wird niemals zu viel oder zu schwer sein. Er kennt dich besser, als du dich selbst. Er kannte dich schon, bevor du geboren worden bist.

Jeremia 1;5

„Ich kannte dich, ehe ich dich im Mutterleibe bereitete, und sonderte dich aus, ehe du von der Mutter geboren wurdest, und bestellte dich zum Propheten für die Völker. „

Wir Menschen setzen uns viel zu viel selbst unter Druck und vergessen dabei in die Ruhe des Herrn einzukehren und ihn zu fragen, was sein Wille für unser Leben ist.

Jesus Christus ist der Einzige, der unseren Seelen Ruhe geben kann. Wenn Du in Unruhe bist, müde, ausgelaugt und schwer beladen, dann liest Du genau das Richtige. Jesus kam, um Dir Ruhe zu geben! Du wirst keine Ruhe bekommen, wenn Deine Kinder groß werden. Oder wenn Du heiratest. Oder wenn Dein Bankkonto in die schwarzen Zahlen kommt. Du wirst nur dann Ruhe bekommen, wenn Du Jesus begegnest. Nur wenn Du Deine Last in seine Hände legst und sein leichtes Joch auf Dich nimmst, nur dann findest Du Ruhe. Wie es in Philipper heißt:

Philipper 4:6-7 "Seid um nichts besorgt, sondern in allem sollen durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden; und der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken bewahren in Christus Jesus." Sei um nichts besorgt!! Ja, um nichts!!! Deine Kinder, Dein Job, Deine Gesundheit, Deine Wunden, Deine Finanzen, all Deine anderen Sorgen sind mit inbegriffen. Nichts ist von diesem Satz ausgeschlossen. Nichts soll uns besorgt machen. Und der Vers geht noch einen Schritt weiter, um uns zu sagen, was wir tun sollen statt besorgt zu sein: "sondern in allem sollen durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden; und der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken bewahren in Christus Jesus." Friede!!! Um Frieden zu bekommen, musst Du nicht das so und so Projekt beenden oder die so und so Segnung empfangen. Stattdessen solltest Du um nichts besorgt sein, alle Deine Bitten Gott durch Gebet und Danksagung kundtun! Es ist SEIN Job für Dich zu SORGEN, während Du in Ihm ruhst. Und indem Du in Ihm ruhst, hast Du Kraft! Siehe wie es in Jesaja 30:15 heißt: Jesaja 30:15 "Denn so spricht der Herr, HERR, der Heilige Israels: Durch Umkehr und durch Ruhe werdet ihr gerettet. In Stillsein und in Vertrauen ist eure Stärke."

Schon sehr bald beginnt wieder die „besinnliche Zeit“; die Adventszeit, wenn wir voller Freude auf die Ankunft des Herrn warten. Wir sollten gerade diese spezielle Zeit gebrauchen, um öfters mal in seiner Ruhe!!! – nicht in unserer Ruhe – einzukehren. Verbringe Zeit in seinem Wort, lies gemeinsam mit deinen Kindern Geschichten aus der Bibel, tauche ein in die spannende Zeit von damals, danke Gott für all das, was er für dich und deine Lieben getan hat und verbringt Zeit im Gebet. Werde dir wieder bewusst, warum wir Weihnachten feiern und welche Bedeutung es speziell in deinem Leben hat. Lasse dich darauf ein und du wirst sehen, dass Jahr 2019 wird viel leichter für dich werden. Lass dich von Gott leiten und tauche ein in seiner Ruhe.


Anrufen, schreiben, besuchen... Wir wollen dich kennen lernen!
  • Instagram Social Icon
  • Gospel Church auf SoundCloud
  • YouTube Social  Icon
  • Facebook Social Icon

@2016 by Gospel Church Köln e.V.